Wertsteigerung des Hauses mit 10 cleveren Tricks

08.03.2012 by

Zu renovieren, sanieren und zu reparieren dient nicht nur dazu, das Leben im Haus oder in der Wohnung angenehmer und energieeffizienter zu machen. Derartige Arbeiten können auch eine Wertsteigerung des Hauses mit sich bringen. Dein Bauguide verrät Dir zehn clevere Tricks, wie Du den Wert Deines Zuhauses ganz einfach steigern kannst – für den Fall, dass Du die Immobilie irgendwann einmal veräußern möchtest.

Neuer Anstrich

Viele bevorzugen bunte Tapeten mit auffälligen Mustern. Diese gefallen jedoch nicht jedem. Ein frisch gestrichenes Heim wirkt schön, freundlich und gepflegt und es empfiehlt sich helle Farben zu verwenden. Es ist besser, Trends einmal bei Seite zu lassen und sich lieber an einem neutralen Farbschema zu orientieren. Was nicht bedeutet, dass man ein paar farbige Akzente setzen kann, indem man eine Wand als Hingucker farblich von den anderen absetzt.

Geschmackvoll eingerichtetes Wohnzimmer.

Mit einfachen Tricks kann man den Wert des Hauses schnell steigern.

Küche renovieren

Eine neu renovierte Küche macht oft den Unterschied, wenn man bei einem Haus- oder Wohnungsverkauf mehr rausholen möchte. Eine komplette Küchenrenovierung ist mit Sicherheit keine günstige Angelegenheit. Allerdings ist eine neue Küche ihr Geld wert.

Badezimmer renovieren

Ein schönes Bad ist vielleicht noch wichtiger als die Küche. Bäder haben sich mittlerweile regelrecht zu Statussymbolen entwickelt und müssen weit mehr als Funktionalität bieten – ein Badezimmer ist ein Ort der Erholung und Entspannung. Ein frisch renoviertes Badezimmer steigert den Wert des gesamten Hauses mehr, als die eigentliche Renovierung gekostet hat.

Neuer Boden

Der Boden macht einen Großteil der gesamten Wohnfläche aus und beeinflusst den Gesamteindruck maßgeblich. Einfache Böden wie Linoleum sollten deshalb vermieden werden und gegen „echtere“ und robuste Varianten ausgetauscht werden – zum Beispiel eine schöner Holzboden.

Schaffe mehr Luft – Baue nach oben

Oft generiert ein Haus mit viel Platz und offenen Raumlösungen mehr Gewinn bei einem Verkauf. Versuche deshalb, so viel Platz wie möglich zu bewahren, indem Du eher nach oben, als auf dem Boden baust. Meist gibt es nahe der Decke oder dem Dach viel Raum, der zur Aufbewahrung genutzt werden kann – mit Regalen und Fächern.

Putze Fenster und Türen

Eine ordentliche Reinigung der Fenster und Türen durchzuführen ist ein erster Schritt. Im zweiten kannst Du schauen, ob Du einige gegen neuere und modernere Varianten austauschen kannst. Moderne Fenster steigern den Wert und sparen Energie. Setze auf einfache, klassische Modelle, die für viel Tageslicht sorgen.

Äußere Eindruck

Denke daran, welchen Eindruck Dein Haus von außen macht – also was einem Besucher als erstes ins Auge fällt. Teste selbst und notiere alles, was nicht so schön oder durchdacht ist, um später etwas dagegen zu tun. Es ist der erste Eindruck der Zählt und dieser ist nicht immer leicht zu ändern. Der Fassade kann man schnell ein frisches Aussehen verleihen.

Gepflegter Garten

Zum ersten Eindruck zählt nicht nur die Optik des Hauses. Es ist auch die Umgebung in der es steht, die eine Rolle spielt. Es kann deshalb eine gute Investition sein, für ein bisschen extra Farbe und Düfte im Garten zu sorgen. Meist lohnt es sich, sich mit einem Experten zu beraten. Dieser findet die passenden Lösungen – optisch und finanziell. Lese mehr dazu in unseren 6 günstigen Gartentipps.

Wasserspiele

Um dem Garten etwas ganz besonderes zu verleihen, kannst Du zudem einen Teich anlegen. So wird Dein Grundstück sicher zum Gesprächsthema Nummer eins. Wie Du einen schönen Teich gestaltest kannst Du in unserem Artikel zum Thema Gartenteich nachlesen.

Vorbereitung der Besichtigung

Heutzutage gibt es Experten für Inneneinrichtung, die sich vor einer Besichtigung um die Einrichtung kümmern und der Immobilie den letzten Schliff verleihen. Berate dich mit einem Inneneinrichter zu dessen Vorschlägen und was der Service kostet. Einen Experten zu engagieren kann eine teure Angelegenheit sein, jedoch zahlt sich die Summe meist später beim Verkaufspreis wieder aus.

Was sind Deine Tipps zur Wertsteigerung des Hauses? Schreibe uns einen Kommentar oder ins Forum.

Ähnliche Artikel

Teilen

Skriv gärna en kommentar