Pelletskamin – Sicher und effizient

09.11.2012 by

Für Hausbesitzer, die nicht die Möglichkeit haben eine komplette Pelletsheizung zu installieren, kann ein einzelner Pelletskamin eine gute Alternative sein. Pelletskamine gelten als sicher und effizient – was auch ein aktueller Test der Stiftung Warentest bestätigt.

Pelletskaminöfen als „gut“ bewertet

In Bezug auf Effizienz, Emissionen und Sicherheit haben Pelletskamine die Stiftung Warentest überzeugt. In der einer Ausgabe des Magazins Test wurden sowohl Kaminöfen als auch Pelletskamine überprüft.

Der Mehrwert einiger Öfen lag darin, dass durch einen integrierten Speicher auch Warmwasser erzeugt werden kann. Die Pelletsöfen lagen durchweg vorn, wobei die Kaminöfen enttäuschend abschnitten.

Den Ausschlag für die gute Bewertung gaben die Faktoren der leichten Dosierung der Holzpellets, deren Effizienz und die vergleichsweise gute Umweltverträglichkeit. Vor allem der automatische Betrieb sorgt für angenehmes Wohlfühlklima. Es wird prognostiziert, dass es in Deutschland in Zukunft immer mehr Pelletskaminöfen geben wird.

Brennende Pellets om Kamin.

Pelletskamine heizen effizient und schaffen ein gemütliches Ambiente. (© Deutsches Pelletinstitut)

Pelletskaminöfen, die die Eigenschaft haben, das Wasser zu erwärmen, sind besonders für Passiv- oder Niedrigenergiehäuser geeignet. Die Bewertung der getesteten Pelletsöfen liegt durchweg bei „gut“ bis „sehr gut“.

Kleiner Aufwand, großer Nutzen

Einen Pelletskaminofen einzubauen ist nicht schwer und benötigt deshalb nicht viel Aufwand. Er kann platzsparend aufgestellt werden und wärmt nicht nur, sondern schafft auch eine heimelige Atmosphäre – gemütlich, vor allem in den Wintermonaten.

Allerdings muss man zwischen Pelletsofen und Pelletskamin etwas differenzieren. Ein Pelletsofen wird automatisch befüllt und eignet sich zur Warmwasserbereitung, ein Pelletskamin meist von Hand und wärmt die Raumluft. Beide können die Heizung jedoch nicht komplett ersetzen, sondern müssen mit anderen Systemen, konventionelle Heizung oder Solarthermie, kombiniert werden.

Vor dem Kauf

Bevor Du aber einen Pelletskamin kaufts und aufstellst, musst Du ein paar Dinge vorab klären:

  • Welcher Wärmebedarf muss gedeckt werden?
  • Wo soll der Ofen aufgestellt und welche Räume sollten beheizt werden?
  • Was soll erwärmt werden? Nur die Raumluft oder auch das Wasser?
  • Erfüllt das Haus die nötigen Voraussetzungen, beispielsweise in Bezug auf den Schornstein?

    Anzahl der Pelletsheizungen in Deutschland.

    Anzahl der Pelletsheizungen in Deutschland. (Zahlen auf Basis des DEPI)

Sprech mit Experten, um diese und ähnliche Fragen zu klären. Pelletsfachbetriebe, Installateure und Schornsteinfeger stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite.

Oder stelle Deine Fragen als Kommentar zu diesem Artikel und im Forum. Wir freuen uns auch, wenn Du uns von Deinen Erfahrungen mit Pelletskaminöfen berichtest.

0 kommentarer

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tipps zur Pelletsheizung « Rund um Energie - [...] gibt es kleinere Kaminvarianten, die die Raumluft erwärmen und als Zusatzheizung hohe Heizkosten senken [...]

Skriv gärna en kommentar