Hausbau: Fehler vermeiden

10.05.2013 von

Der Hausbau ist ein komplexer Prozess und schnell hat man einen wichtigen Schritt vergessen. Oft sind es die gleichen Fehler die gemacht werden – und das kann teuer werden. Dein Bauguide verrät Dir auf was zu achten ist damit Du beim Hausbau Fehler vermeiden kannst und die Fallen galant umgehst.

Was passier mit dem Abwasser?

Die Spülung der Toilette wird betätigt und dann? Was für viele selbstverständlich scheint muss nicht unbedingt der Tatsache entsprechen. Eine wichtige Frage, die vorab geklärt werden muss ist, wie es um die Abwasserrohre am Haus bestellt ist.

Kleines Modellhaus mit roter Tür.

Beim Hausbau kann es aus unterschiedlichsten Gründen zu Fehlern kommen, die sich aber durch genaue Planung vermeiden lassen können.

Oft enden diese einige Meter vor dem Haus. Der Anschluss des Hauses an das Abwassersystem liegt dann in der Verantwortung des Bauherren. Eine teure Angelegenheit, sollte die Lösung nicht im Bauvertrag geregelt sein.

Wohin mit der ganzen Erde?

Ein Hausbau ist immer mit Erdbewegungen verbunden. Doch die ausgehobenen Erdmengen müssen entsorgt, oder zumindest irgendwo gelagert werden. Was mit dem Aushub geschieht sollte also ebenfalls vertraglich geregelt sein, da die Kosten sonst allein beim Bauherren liegen.

Hausbau: Errichtung der Baustelle

Die Vorbereitung der eigentlichen Baustelle ist grundlegend beim Hausbau. Aber auch hier muss einiges bedacht werden. Es ist zu klären, wer für was verantwortlich ist, wer welche Geräte heranschafft, ob die Strom- und Wasserversorgung steht und die Zufahrten vorhanden sind.

Wie viel Eigenleistung?

Um Geld zu sparen, sind viele Bauherren bereit selbst mit anzupacken. Dies funktioniert in der Theorie auch ausgesprochen gut. Jedoch sind die wenigsten absolute Profis und es können Probleme bezüglich der Haftung bei Fehlern entstehen. Es muss genau festgehalten werden, wer für was verantwortlich ist und im Streitfall die Haftung übernimmt.

Qualität des Baumaterials

Wer kennt nicht den Zusatz „oder gleichwertig“. Doch die meisten Bauherren verfügen nicht über das nötige Knowhow ob das verwendete Material wirklich von gleicher Qualität ist.

Beschreibung im Bauvertrag

Im Bauvertrag sollten alle Arbeiten des Hausbaus genau festgehalten werden, denn das Bauunternehmen führt nur das aus, was auch bezahlt wird. Extraleistungen müssen später dann auch extra bezahlt werden.

Papierkram

Bevor des Hausbau beginnt, müssen alles Unterlagen beisammen sein. Hierzu zählen Gutachten, Baupläne, Installationspläne und ähnliches.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur…

Es ist frostig, regnet oder stürmt? Ist das Wetter wirklich nicht zum Bauen geeignet und eine Verzögerung berechtigt? Nicht immer, denn der Bauherr selbst tut sich schwer damit die Wetterlage richtig einzuschätzen. Das Bauunternehmen sollte dem Bauherren also vorher mitteilen, dass aufgrund des schlechten Wetters nicht gearbeitet werden kann, damit der Tag nicht als Ausfall gilt.

Terminplanung

Ein Termin ist angesetzt und man wartet vergeblich auf den Handwerker? Das ist leider vielen schon passiert. Auch wenn die Mehrzahl der Handwerker doch zuverlässig ist, gibt es ein paar schwarze Schafe, die sich nicht an Terminabsprachen halten. Termine, dazu gehört auch der Tag der Fertigstellung, sollten schon im Vertrag fest vereinbart werden. Nur so haftet bei Verzögerung das Bauunternehmen.

Finanzierung

Zu den wichtigsten Dingen des Hausbaus gehört eindeutig der Finanzierungsplan. Vorauszahlungen sollten unbedingt vermieden werden. Zahle erst, wenn die Arbeit auch wirklich ausgeführt wurde. Die Beträge und Zahlungsfälligkeiten müssen im Vertrag festgehalten werden.

Hast Du noch weitere Tipps oder Fragen? Dann schreibe uns einen Kommentar. Oder schaue in unserem Forum vorbei. Dort findest Du weitere Informationen zum Thema Hausbau.

3 kommentarer

  1. HSS_Westphal

    Hi,
    schöner Artikel der über einige Punkte beim Neubau berichtet, wie man fehler vermeiden kann. Da die Fehlerquote beim Hausbau auch sehr hoch sein kann sieht man ja heute oft im tv. Um vor Vertragsabschluß schon einige andere fehler auszuschließen habe ich hier ein passenden Artikel mit checklist: http://blog.hss-westphal.de/was-ist-beim-hausbau-zu-beachten
    MfG

Skriv gärna en kommentar