Die richtigen Fliesen

27.10.2011 by

Fliesen in der Küche oder im Bad sehen nicht nur schön aus, sie sind auch haltbar und vor allem pflegeleicht. Allerdings sollte man sich genau überlegen, welche Fliesen man wählt. Es gibt viel zu beachten – vor allem bezüglich der Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten. Dein Bauguide zeigt Dir, auf was Du achten musst, damit Du die richtigen Fliesenfindest.

Kleine Fliesen sind aufwändig zu verlegen, sehen jedoch schön aus.

Kleine Fliesen sind aufwändig zu verlegen, sehen jedoch schön aus.

Fliesen und ihre Preise

Fliesen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, passend für alle Geschmäcker, Stile und Geldbeutel. Die Preise können sich von weniger als Zehn Euro bis mehrere hundert per Quadratmeter erstrecken.

Am besten legst Du Dir von Beginn an ein Budget fest. Die Preise beziehen sich dabei immer auf den Quadratmeter und Du solltest mit einem Schwund von etwa 10 Prozent rechnen – vor allem wenn das Bad mehrere Fenster und viele Ecken und Kanten hat.

Engagierst Du einen Handwerker hängen die Arbeitskosten von der Art der Fliesen, der Größe der Fläche, des Musters und der Arbeitszeit ab. An den Wänden können größere und somit auch weniger Fliesen verlegt werden.

Das Endresultat wird auf dem Boden mit kleinen besser. Kleine Fliesen und Mosaikmuster sind jedoch am zeitintensivsten und somit auch am teuersten.

Fugen

Fliesen sind ausgesprochen haltbar jedoch haben sie eine Schwachstelle: die Fugen. Fliesen müssen spätestens nach einigen Jahren neu verfugt werden, damit keine Feuchtigkeit in die Wand gelangen kann. Klar ist, dass größere Platten in der Summe zu weniger Fugen führen als viele kleine Fliesen.

Schachbrettmuster auf dem Boden und große, helle Fliesen an der Wand.

Schachbrettmuster auf dem Boden und große, helle Fliesen an der Wand.

Wie Fliesen gibt es auch das Fugenmaterial in unterschiedlichen Farben. Dabei gilt: Je heller, desto schneller werden die Fugen schmutzig. In jedem Fall solltest Du darauf achten, dass die Fugen zur Farbe der Platten passen.

Dunkle Fliesen können auch mit etwas dunkleren Fugen ansprechend wirken. Jedoch solltest Du vermeiden, dass die Fugen dunkler sind, als die Platten. Was Du allerdings vermeiden solltest, ist alte Fugen einfach mit neuem Material aufzufüllen. Stattdessen muss zuerst die alte Fugenmasse entfernt werden – zeitaufwändig, aber mit dem richtigen Werkzeug gut zu erledigen.

Stil

Der Stil des Badezimmers ist letztendlich entscheidend. Die Form und der Charakter des Raumes beeinflussen die Ästhetik. Ein kleines Badezimmer wirkt mit hellen Fliesen viel größer und von bunten und unruhigen Mustern solltest Du absehen.

Ein großes Badezimmer kann mit den richtigen Fliesen kleiner, gemütlicher und heimeliger erscheinen. Mittels Mustern oder einer Linie am Boden kannst Du den Raum optisch begrenzen. Bei einem Bad ohne Fenster können glänzende Fliesen dazu führen, dass der Raum heller wirkt, da das Licht reflektiert wird. Umgekehrt funktioniert das bei einem sehr hellen Raum mit matten Fliesen.

Lasse Dich von Bildern in Katalogen, im Internet und Musterbadezimmern in Bädereinrichtungshäusern inspirieren. Auch wenn diese sehr teuer wirken, sich die nötige Inspirationund ein paar Ideen zu holen ist kostenlos.

Eine Fläche mit bunten Fliesen passt in der Küche besonders gut.

Eine Fläche mit bunten Fliesen passt in der Küche besonders gut.

Je nach Stil wählst Du also die Fliesen. Für ein modernes Bad, sind große und glatte Fliesen und eine klare Linienführung passend.

Willst Du Dein Bad in ein kleines SPA verwandeln, eignen sich besonders Natursteinfliesenwie beispielsweise Schieferplatten. Allerdings ist Stein recht porös und weniger haltbar als Keramik. Mit heutigen Fliesen lässt sich die natürliche Steinoptik aber auch herbei schummeln – das Aussehen wird imitiert und Du umgehst die Nachteile von Natursteinfliesen.

Ebenso lässt sich eine klassische Optik herbeizaubern. Wie wäre es mit einem Schachbrettmuster auf dem Boden? Oder weißen Fliesen mit gemusterten Rändern an der Wand? Und traust Du Dich etwas, kann ein verspieltes Mosaikmuster wirklich schön aussehen.

Für Die Küche passen auch bunte Fliesen gut, da sie sich meist nur auf eine kleine Fläche beschränken.

Hast Du Fragen zu Fliesen? Oder Ideen zu Mustern? Tipps? Schreib uns gerne einen Kommentar oder ins Forum.

Ähnliche Artikel

Teilen

3 kommentarer

  1. Anonymous

    Vielen Dank für das positive Feedback und die wirklich tollen Ergänzungen!

  2. Eine schöne Hilfestellung für den Erst-Renovierer, der bisher noch keine Erfahrungen mit der Ausstattung eines Bads mit neuen Fliesen hat!

    Ergänzend können wir noch beisteuern, dass im Gegensatz zu der Aussage “Ein großes Badezimmer kann mit den richtigen Fliesen kleiner, gemütlicher und heimeliger erscheinen” tatsächlich große Fliesen auch in kleinen Bädern sehr gut geeignet sind und den Raum größer erscheinen lassen (natürlich gibt es dann aber auch mehr Verschnitt).

    Nicht nur Stein nachempfundene Fliesen sind ein echter Hingucker – auch Fliesen in Holzoptik sind unserer Erfahrung nach gerade im Bad immer beliebter. Denn echtes Holz ist im Nassraum natürlich tabu, die heutigen Holzoptikfliesen sind aber so täuschend echt, dass man ein sehr schönes Ambiente erzielen kann!

    • Anonymous

      Vielen Dank für das positive Feedback und die wirklich tollen Ergänzungen!

Skriv gärna en kommentar