Rauf auf die Leiter – Aber sicher

01.09.2012 by

Sobald es im Haushalt etwas zu reparieren oder renovieren gibt, muss die Leiter her. Ob die Glühbirne getauscht werden muss oder die Wand gestrichen wird – ohne Leiter kommt man selten zum Ziel. Dein Bauguide verrät die, was du zum Thema Sicherheitauf der Leiter wissen musst.

Mann steht auf Leiter.

Bei Arbeiten auf der Leiter darf die Sicherheit nicht außer Achte gelassen werden.

Unfälle mit Leitern

Heimwerker leben gefährlich. Man mag es kaum glauben, aber es kam und kommt immer wieder zu schweren oder sogar tödlichen Unfällen, bei der eine Leiter im Spiel ist. Und diese Leitern sind meist alt und wackelig.

Bevor man sich also in luftige Höhen wagt, sollte die alte Holzleiter durch eine neue und moderne ersetzt werden. Moderne Leitern sind, bei richtiger Anwendung, im Prinzip sehr sicher.

Kauf einer neuen Leiter

Beim Kauf einer neuen Leiter ist es vor allem wichtig, dass sie stabil ist. Schon beim Kauf kann man dies testen. Die Größe und das Körpergewicht des Benutzers spielen dabei eine wichtige Rolle. Außerdem sollte sich die Leiter leicht aufstellen und transportieren lassen.

Für kleine Reparaturen im Haus eignen sich aufklappbare Stufen- oder Haushaltsleitern. Sie lassen sich einfach aufstellen und leicht verstauen.

Klappleiter für kleinere Arbeiten im Haushalt.

Für kleinere Arbeiten im Haushalt eignet sich eine einfache Klappleiter.

Will man höher hinaus benötigt man eine stabile Leiter, die sich an die Wand anlegen lässt. Diese muss jedoch richtig an die Wand angelegt werden, damit sie weder wegrutschen, noch kippen kann. Bei Ausziehbaren Leitern muss darauf geachtet werden, dass die Sicherungen auch richtig einrasten.

Tipp: Um jeden auch so weit entfernten Punkt zu erreichen eigenen sich Mehrzweckleitern, die sowohl als Stehleiter genutzt, sich aber auch ausziehen lassen und abgestützt werden können.

Gerüst

Sind größere Fassadenarbeiten geplant, muss ein Gerüst her. Für den Heimgebrauch lassen sich kleine, verschiebbare Gerüste mieten. Diese sind bei fachgerechtem Aufbau sehr sicher. Ist am Haus ständiger Unterhalt nötig, lohnt sich aber auch ein Kauf dieser kleinen Variante, da sie sich vielseitig nutzen lässt.

Sicherheitstipps

  • Steige nur auf eine Leiter, wenn du dir sicher bist, dass sie stabil steht. Achte darauf, dass der Untergrund stabil und rutschfest ist.
  • Wenn du schon im Vorhinein weißt, dass du die Leiter für alle möglichen Arbeiten im und um das Haus nutzen möchtest, dann kaufe eine Variante, die sich vielseitig einsetzen lässt.
  • Beachte bei der Aufstellung die Herstellerhinweise.
  • Musst du besonders schweres Werkzeug wir Schlagbohrer oder Säge verwenden, dann arbeite lieber auf einem Gerüst auf dem du sicher stehst.

Stelle gerne deine Fragen zu Leitern als Kommentar oder im Forum.

Ähnliche Artikel

Teilen

Skriv gärna en kommentar