Kleines Bad ganz groß

11.11.2011 by

Wir haben schon früher betont, dass das Bad zu den wichtigsten Wohnräumen in einem Haus gehört, denn man betritt es mehrmals am Tag. Zudem führt der erste Weg am Morgen meistens ins Badezimmer. Jedoch bieten viele Wohnungen nur wenig Platz für ein geräumiges Bad. Dein Bauguide verrät Dir, wie Du Dein kleines Bad ganz groß erscheinen lassen kannst. Diskutiere auch gerne im Forum über Deine Badrenovierung oder teile uns Deine Tipps und Fragen mit. Weitere Informationen findest Du in unserem Artikel zur Badrenovierung.

Lasse ein kleines Bad groß erscheinen

Mit ein paar optischen Einrichtungstricks kann man ein kleines Bad größer erscheinen lassen. Hierzu gehören:

  • Helle Farben
  • Spiegel
  • Weiche, indirekte Beleuchtung
  • Wandschränke

Viele Hersteller von Badezimmereinrichtung haben sich mittlerweile darauf eingestellt, dass auch kleine Bäder eingerichtet werden müssen und ihre Produkte angepasst:

  • Es gibt verkürzte Badewannen
  • Eckbadewannen
  • Kleine Waschbecken und Toiletten
  • Eckwaschbecken
  • An die Wand klappbare Duschtüren

Den Raum nutzen

In jedem Fall sollte der vorhandene Raum schlau genutzt werden. Hat das Bad beispielsweise eine schräge Decke, gilt es auch den Platz darunter auszunutzen und dort die Badewanne oder eine niedrige Toilette zu platzieren. Außerdem wirkt ein Raum größer, wenn Dinge an den Wänden aufgehängt werden. Beides, Waschbecken und Toilette gibt es in Ausführungen, die sich an der Wand montieren lassen. Gleiches gilt für Schränke – auf dem Boden stehend nehmen sie Platz weg.

Badezimmer mit Badewanne, Toilette und Dusche.

Waschbecken und Unterschrank, sowie Dusche und Badewanne in einem und einer Toilette, die an der Wand angebracht ist, erscheint ein kleines Bad größer.

Durch zu viele Muster und Farben wird der Raum ebenso optisch verkleinert. Deshalb sollten unruhige Farbkreationen vermieden werden.

Ein Tipp ist, zwei Funktionen an einer Stelle zu kombinieren, um Platz zu sparen:

  • Dusche in der Badewanne
  • Waschbecken und Unterschrank in einem
  • Aufbewahrung hinter dem Spiegel

Die Türen eignen sich auch ideal, Dinge zu Platzieren – für Haken, Spiegel oder Toilettenpapierhalterung.

Indirektes Licht

Neben kleinen Tricks kann die Beleuchtung des Badezimmers Größe erzeugen. Indirektes Licht hinter dem Spiegel oder Strahler, die auf die Decke gerichtet sind vergrößern den Raum. Die Strahler bewirken, dass die Decke optisch angehoben wird und der ganze Raum höher und größer erscheint.

Fliesen

Mit den richtigen Fliesen erscheint ein kleines Bad gleich viel größer. Als Daumenregel gilt: große und helle Platten. Durch die großen Fliesen wirken die Flächen viel geräumiger – das Auge lässt sich leicht täuschen. Große Fliesen bedeuten weniger Fugen, und durch waagrechte Anbringung rechteckiger Platten  werden die Wände in die Länge gezogen. Auf dunkle Fliesen sollte man verzichten bzw. sie höchstens auf dem Boden anbringen und die Wände als Kontrast mit hellen Platten strecken. Sind die Duschwände dann noch durchsichtig, wirkt das kleine Bad viel geräumiger.

Hast Du noch Tipps, wie man ein kleines Bad optisch vergrößern kann? Schreib uns einen Kommentar oder in Forum.

Ähnliche Artikel

Teilen

Skriv gärna en kommentar