Poolheizung – Wärmepumpe oder Solarthermie?

Home Forums Heizung Poolheizung – Wärmepumpe oder Solarthermie?

This topic contains 3 replies, has 3 voices, and was last updated by  pooly 8 months ago.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)
  • Author
    Posts
  • #6175 Reply

    pooly
    Participant

    Schönen Artikel habt Ihr da geschrieben 😉

    Schön ist sicherlich eine Kombination. Kostet zwar zunächst etwas mehr, sollte sich aber bereits nach relativ kurzer Zeit amortisieren.

    Eine Solaranlage ist halt meist unempfindlicher:
    “Eine Wärmepumpe besteht allerdings, auch das soll erwähnt werden, aus mehreren Einzelkomponenten (Kompressor, Wärmetauscher, Steuerelektronik und Lüfter), die auch bei sachgemäßer Benutzung und gründlicher Wartung irgendwann einmal verschleißen und von einem Fachmann repariert oder ausgewechselt werden müssen. Der Wartungsaufwand bei Solaranlagen ist dagegen, wie eingangs schon angedeutet, vergleichsweise gering.” (Quelle)

    #6357 Reply

    Dein Bauguide
    Keymaster

    Die Quelle beinhaltet aber auch einen sehr interessanten Artikel, der noch mehr ins Detail geht. Wertvolle Zusatzinformation!

    Eine Kombination ist in der Tat vorteilhaft. So könnte man die Heizung den Wetterverhältnissen anpassen und bei Sonne die Wärmepumpe einfach ausgeschaltet lassen.

    Oder man kombiniert die Wärmepumpe mit einer kleinen Photovoltaikanlage und erzeugt den für die Poolheizung benötigten Strom selbst.

    #6368 Reply

    Paul
    Participant

    Ich hab die schon seit ein paar Jahren für meinen Pool und bin auch ganz angetan von der Solaranlage. Meist kann ich schon im März baden gehen ohne ein Eisklumpen zu werden 🙂

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)
Reply To: Poolheizung – Wärmepumpe oder Solarthermie?
Your information: