Kosten der Badrenovierung

29.02.2012 von

Ist es an der Zeit, das Bad zu renovieren? Dein Bauguide geht das Unmögliche an und zeigt die Kosten der Badrenovierung auf – als ungefähre Orientierungshilfe, denn die Höhe der Kosten kann von Fall zu Fall variieren. Lese auch unsere Artikel „Erfolgreiche Badrenovierung“ und „Kleines Bad ganz groß“ zum Thema Badrenovierung.

Projekt Badrenovierung

Ein Bad zu renovieren ist ein großes Projekt, das aus vielen unterschiedlichen Arbeitsschritten besteht, die von Fall zu Fall variieren können. Trotzdem haben wir versucht, die Kostenaufzulisten – natürlich nur ungefähr.

Kosten Badrenovierung 300x228 Kosten der Badrenovierung bild

Die Kosten der Badrenovierung können aus den verschiedensten Gründen unterschiedlich hoch ausfallen. Günstig wird es jedoch nicht.

Ausgangspunkt für unsere Auflistung ist Standardbadezimmer mit gefliesten Wänden. Denke jedoch daran, dass die Kosten von Region zu Region und Handwerker zu Handwerker unterschiedlich hoch ausfallen können.

Kosten

Die veranschlagten Kosten betragen für ein etwa zehn Quadratmeter großes Badezimmer:

14.000 Euro

Der Preis ergibt sich aus:

  • Arbeitskosten: 6.000 Euro
  • Material: 5.000 Euro
  • Einrichtung: 3.000 Euro

Von den Arbeitskosten lassen sich 20 Prozent der Aufwendungen bis zu einem Maximalbetrag von 1.200 Euro steuerlich absetzen. Lese dazu mehr in unserem Artikel „Handwerkerkosten sparen durch Steuervorteil“.

Für die Arbeiten benötigt man einen Fliesenleger, Elektriker, Klempner und unter Umständen einen Schreiner.

Einrichtung

Die Preise für die Einrichtung können sehr unterschiedlich ausfallen – von der Budgetvariante bis zur luxuriösen Wellness-Oase. Wir haben versucht uns im Mittelfeld zu orientieren, um einen ungefähren Schnittpreis zu erstellen:

  • Toilette: 300 Euro
  • Kommode, Schrank, Spiegel: 400 Euro
  • Waschbecken: 120 Euro
  • Mischbatterie Waschbecken: 140 Euro
  • Badewanne: 650 Euro
  • Armatur Badewanne: 300 Euro
  • Duschwand aus Glas: 250 Euro
  • Komplette Armatur Dusche:  700 Euro
  • Lampen: 200 Euro

Komplett: ca. 3.000 Euro.

Zu Beginn

Das Projekt Badrenovierung beginnt damit, dass die gesamte alte Einrichtung herausgerissen werden muss und neue Gips- und Nasszellenplatten eingesetzt werden müssen, um eine gut funktionierende Feuchtigkeitssperre sicherzustellen.

Die Platten werden von einem Schreiner eingepasst und montiert. Der Schreiner kümmert sich zudem um Bodenplatten und die Abfallbeseitigung. Die Gesamtkosten hierfür betragen etwa 2.700 Euro. Die Kosten variieren je nachdem wie viel Arbeitszeit benötigt wird. Bei einem Badezimmer ohne Fenster geht es schneller als bei einem Raum mit vielen Ecken und Winkeln.

Bevor die Platten angepasst werden, sollte genau geplant sein wo sich die Ausschnitte für Armaturen, Beleuchtung etc. befinden müssen.

Der Elektriker bringt im Anschluss die Lampen an. Bei einem früheren Einsatz wurden von ihm die Leitungen verlegt und, wenn gewünscht, eine Fußbodenheizung montiert. Werden zwei Arbeitstage kalkuliert liegen die Kosten bei rund 1.700 Euro.

Installation der sanitären Anlagen

Im Badezimmer wird ein ganzes Netz an Rohren verlegt, um die Wasserversorgung zu gewährleisten. Diese Arbeit übernimmt ein professioneller Klempner. Der Klempner verlegt die Rohre und schließt Toilette, Wasserhähne und ähnliches an. Auch bei dieser Arbeit muss etwa mit zwei Arbeitstagen  und Kosten von rund 1.700 Euro gerechnet werden.

Schöne Optik durch Fliesen

Fliesen und Klinker werden die Optik des neuen Badezimmers bestimmen. Überlege deshalb genau, welche Fliesen Du aussuchst. Lese hierzu unseren Artikel „Die richtigen Fliesen“.

So verschieden die Fliesen, so unterschiedlich sind die Kosten. Dies liegt nicht nur am Material selbst, sondern auch am Aufwand der Fliesenarbeiten. Viele kleine Fliesen nehmen mehr Zeit in Anspruch als wenige Große. Wirklich teure Fliesen können bis zu 600 Euro pro Quadratmeter kosten, Standardfliesen um die 30.

Das Badezimmer zu fliesen ist aufwändig und nimmt viele Stunden in Anspruch. Je nach Fliesen können so jeweils um die plus minus 2.500 Euro für Arbeit und Material zusammen kommen.

Überblick

Neben den Handwerkerkosten, die Material und Arbeitszeit einschließen und, nach unserer groben Kalkulation bei etwa 11.000 Euro liegen, fallen weitere Kosten für die Einrichtung an. Alles zusammen beträgt letztendlich 14.000 Euro für ein komplett neues und modernes Badezimmer. Sparfüchse können deutlich günstiger davon kommen, während es aber auch um einiges teurer geht.

Welche Erfahrungen hast Du mit den Kosten der Badrenovierung gemacht? Erzähl uns davon als Kommentar oder im Forum.

© 2014 - deinbauguide.de