Günstige Einrichtungstipps zur Inspiration

18.01.2013 by

Das eigene Zuhause einzurichten muss nicht unbedingt teuer und aufwändig sein. Mit unseren günstigen Einrichtungstipps zur Inspiration kannst Du Dein Heim schnell und billig umgestalten. Wenn Du eigene Vorschläge und Tipps hast, dann verrate uns diese gerne als Kommentar im Anschluss an diesen Artikel oder in unserem Forum.

Dekoration auf einer Kommode.

Dekoriere nach Thema. Hier: der verwunschene Garten.

Details an den Wänden

Vermutlich widersprechen wir jetzt vielen Lifestyle-Magazinen, aber man muss nicht immer damit beginnen, die Wände mit Farbe umzugestalten. Denke um: Beginne mit den kleinen Dingen und hänge ein paar Bilder um.

Eine Lösung ist – an die viele nicht denken – die Bilder zu gruppieren anstatt sie mit großem Abstand an den Wänden zu verteilen: ein Blickfang.

Text statt Bild

Kunst ist ein weiter Begriff und die meisten verbinden das, was an den Wänden hängen muss mit Bildern und Fotos. Aber was spricht dagegen ein wenig zu experimentieren? Wie wäre es mit einem gemalten oder gedruckten Text? Dein Lieblingszitat, ein Name oder Teile eines Liedtextes?

Gestaltung an einer Wand.

Textzeile an der Wand.

Einrichtung nach Thema

Um eine inspirierende Einrichtung zu gestalten bedarf es nicht unbedingt teuren Designermöbeln und exklusiven Dekorationen. Gehe stattdessen von einem Thema aus. Vielleicht einen Film den Du magst, ein Land, ein Farbschema oder ein Hobby?

Spiegele das Thema in Bildern, Dekorationen und Möbeln wieder. Die Fantasie kennt keine Grenzen.

Lichtspiele

Mit Licht lässt sich experimentieren und auch das langweiligste Zimmer kann durch ein wenig Beleuchtung ins rechte Licht gesetzt werden. Bastel Deine Lampen selbst und traue Dich etwas. Das Ziel: Lichtspiele, die aus Deinem Zuhause etwas Besonderes machen.

Lampe aus einer Einkaufstüte.

Eine etwas andere Lampe.

Streiche in falschen Farben

Natürlich sollten Wände möglichst in der passenden Farbe gestrichen werden. Aber was wenn nicht? Probiere das Gegenteil. Passt Deine Einrichtung ansonsten gut zusammen, kann eine farblich auffallende Wand ein perfektes Detail sein.

Wandernde Möbel

Man muss ja nicht gleich alles Möbel umstellen, aber hin und wieder kleine Änderungen sind eine einfache Möglichkeit sich an das perfekt eingerichtete Heim heranzutasten. Gehe von einem Möbelstück aus – dem Couchtisch, einem Sessel oder dem Esstisch zum Beispiel – und stelle dieses nach wenigen Tagen an einen anderen Platz.

Luxustipp: Fliesen mal anders

Die vorherigen Einrichtungstipps sind relativ günstig und einfach umzusetzen. Etwas teurer ist es jedoch, Küche und Bad auf andere Weise zu fliesen. Wage einen Schritt weg von einfarbig gefliesten Wänden und einfachen Mustern. Wie wäre es mit einem Bild, einem Wort und farbenfrohen Kreationen, um das manchmal recht sterile Gefühl von Fliesen zu durchbrechen?

Verrate uns Deine eigenen Einrichtungstipps unten im Kommentarfeld oder um Forum.

Ähnliche Artikel

Teilen

Skriv gärna en kommentar