Solarenergie – Fragen und Antworten

16.09.2013 by

Solarenergie gehört in Deutschland zu den beliebtesten Energiequellen. Die Ökostromproduktion erreicht neue Höhen. Doch viele Verbraucher haben Fragen. Dein Bauguide hat Antworten auf einige davon.

Was ist der Unterschied zwischen Solarmodulen und Sonnenkollektoren?

Aus Solarenergie kann sowohl Strom, als auch Heizwärme gewonnen werden. Dies geschieht zum einen über Solarmodule und zum anderen mit Sonnenkollektoren.

Erstere finden Anwendung bei der Photovoltaik und nehmen die Solarenergie auf, um daraus elektrischen Strom zu erzeugen.

Bei thermischen Solaranlagen, die für warmes Heizwasser sorgen, werden Sonnenkollektoren verwendet.

Wie werden Strom und Heizwärme aus Solarenergie verwendet?

Eine Photovoltaikanlage produziert elektrische Energie. Privathaushalte können den so gewonnen Strom entweder direkt nutzen, in einer Batterie speichern oder in das öffentliche Stromnetz einspeisen und dadurch eine Einspeisevergütung erhalten. Beachte: Anfang 2012 wurde die Solarförderung gekürzt. Lese unter folgendem Link mehr zur Kürzung der Solarförderung.

Eine thermische Solaranlage, auch Solarthermieanlage, nimmt die Sonnenenergie auf, um Warmwasser für Heizung und Haushalt zu erzeugen. Damit man das Wasser bedarfsangepasst nutzen kann, muss ein Speichertank installiert werden. In Kombination mit einer anderen Heizquelle, die den Winter überbrückt – beispielsweise eine Wärmepumpe oder Pelletsheizung – hat man ein umweltfreundliches Gesamtpaket.

Welche Häuser eignen sich?

Mit Solarenergie lassen sich sowohl Strom, als auch Heizwärme ernzeugen.

Mit Solarenergie lassen sich sowohl Strom, als auch Heizwärme ernzeugen.

Damit die Solarenergie effizient genutzt werden kann, müssen ein paar Faktoren beachtet werden. So spielt beispielsweise die Neigung des Daches eine Rolle. Noch viel wichtiger ist jedoch dessen Ausrichtung. Ideal ist ein Dach, das nach Süden orientiert ist. Südosten oder Südwesten eignen sich aber auch.

Darüber hinaus sollten im Lauf des Tages keine Schatten auf die Anlage fallen. Der denkbar schlechteste Ausgangspunkt ist ein Dach in nördlicher Richtung mit einem großen Baum nebenan.

Was kostet Solarenergie?

Eine Photovoltaikanlage kostete 2012 im Schnitt bis zu 200 Euro pro Kilowatt-Peak erzeugter Leistung – Installation und Material ohne Umsatzsteuer. Es wird erwartet, dass die Anlagen 2013 noch billiger werden. Bei einem Einfamilienhaus mit einem Bedarf von 5 kWp muss also mit einer Installation von rund 10.000 Euro gerechnet werden.

Für eine thermische Solaranlage fallen je nach Größe und Wärmebedarf im Schnitt Kosten von 4.000 bis 8.000 Euro an. Hinzu kommen laufende Kosten für Wartung, Betriebsstrom und Versicherung.

Die Qualitäts- und Preisunterschiede können jedoch recht groß sein, weshalb es immer zu empfehlen ist, mehrere Angebote von verschiedenen Fachinstallateuren einzuholen und diese genau zu vergleichen.

Was sind die Vorteile von Solarenergie?

Mit der Nutzung von Solarenergie können die Kosten für Heizung und Strom gesenkt werden. Zudem macht man sich von den Schwankungen am Energiemarkt unabhängig. Energie aus Eigenproduktion lohnt sich.

Darüber hinaus gewinnt man die Kontrolle über die Energiekosten. Außerdem werden für die Umwandlung zu Strom oder Wärme keine weiteren Ressourcen benötigt, was das Heizen und die Stromerzeugung aus Solarenergie äußerst umweltfreundlich macht.

Wird Solarenergie gefördert?

Photovoltaikanlagen werden durch zinsgünstige Kredite, sowie die Einspeisevergütung gefördert. Diese wurde 2012 gekürzt und verringerte sich von April bis Oktober 2012 um je ein Prozent. Seit November variiert die Kürzung.

Neben der Einspeisevergütung kann man zinsgünstige Kredite in Anspruch nehmen. Neben der KfW bieten verschiedene andere Banken diese Finanzierung an.

Für thermische Solaranlagen gibt es einen Zuschuss vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und Darlehen der KfW. Die Zuschüsse sind in Basis-, Bonus- und Innovationsförderung gestaffelt. Die Details kann man auf der Seite des BAFAs nachlesen.

Kommentiere diesen Artikel oder schreibe in unser Forum, wenn du noch weitere Fragen zum Thema Solarenergie hast.

Skriv gärna en kommentar